Gastro Leasing: Fest kalkulierbare Kosten durch Leasing oder Mietkauf

Leasing für Kücheneinrichtungen, Kühlgeräte, Ladeneinrichtuungen sowie für sonstige Hotel und Gastro Einrichtungen. Mit Leasing investieren Sie ohne Eigenkapital einzusetzen und schonen somit Ihre Liquidität. Dies ermöglicht Ihnen eine langfristige Planung mit fester Kostenkalkulation. Auch bei steigenden Zinsen sind Ihre Leasingraten immer gleichbleibend bis zum Ende des Vertrags. Sprechen Sie mit uns über die Möglichkeiten des Leasings, gerne erarbeiten wir Ihnen ein Angebot, dass auf Ihre individuelle Situation abgestimmt ist.

Eckpunkte für Leasing oder Mietkauf

Sie sollten zwei Jahre Selbstständig tätig sein und die möglichen Vertrags­lauf­zeiten liegen zwischen 24 und 72 Monate bei Anzahlungs­beträgen von 0%, 10% oder 20%. Ein Leasingvertrag ist für Anschaffungs­kosten von 500 € bis 50.000 € möglich. Um Ihre Leasinganfrage bearbeiten zu können benötigen wir Ihre persönlichen Daten sowie eine Fotokopie Ihrer Gewerbe­anmeldung bzw. Ihren Handels­register­auszug. Eine Leasingzusage kann dann innerhalb von einem Tag erfolgen.


Viele Gründe sprechen für Leasing  - Vorteile für den Leasingnehmer:

  • Eine betriebliche Grundregel lautet: „Unternehmensgewinne resultieren nicht aus dem Besitz einer Anlage, sondern aus deren Nutzung.“
  • Das Eigenkapital wird nicht gebunden und bleibt frei für andere Verwendung. • Bestehende Kreditlinien werden geschont und der Kreditspielraum bleibt erhalten.
  • Die Liquidität wird nicht eingeschränkt sondern durch Leasing ausgeweitet. Nutzen und Kosten laufen parallel.
  • Leasingraten werden steuerlich als Betriebsausgaben anerkannt und bringen somit erhebliche Steuervorteile.
  • Die Bilanz wird nicht berührt, da die Verpflichtung aus Leasingverträgen nicht in der Bilanz des Leasingnehmers auszuweisen sind.
  • Einfachste Kalkulation und Budgetierung, da die Ratenhöhe bis zum Ende der Vertragslaufzeit fixiert ist. Veränderungen am Geld- und Kapitalmarkt haben keine Auswirkungen auf die Höhe der Leasingraten.
  • Leasingraten werden aus dem Ertrag bezahlt, der mit dem Leasingobjekt erwirtschaftet oder durch seinen Einsatz eingespart wird. Der Leasingnehmer ist also flexibel im Hinblick auf die Anwendung neuer Technologien und kann sich daher schnell den sich wandelnden Marktverhältnissen anpassen.
  • Mit Leasing sichert der Leasingnehmer seine Unabhängigkeit und Wettbewerbsfähigkeit, ohne auf notwendige Investitionen verzichten zu müssen.

Unser Partner für Gastronomie Leasing

Rundes Siegel vom Finanzierungspartner abcfinance

Wir, die Tischkultur OHG sind Ihnen bei Leasing Fragen gerne behilflich.  Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne, unverbindlich und persönlich.